Warum immer diese Sophie?

Gepostet am August 06, 2015 von Deborah Vieli

Die Sophie ist 1961 in Frankreich geboren. – Ja wirklich 1961. Wir haben eine solche Giraffe zur Geburt von Avah geschenkt bekommen. Anfangs habe ich dieses Spielzeug noch nicht gekannt. Woher auch, hab mich ja nie mit Babyspielzeug befasst.

Also auf jeden fall, haben wir eine Sophie la girafe geschenkt bekommen und dazu die Erklärung warum dieses Teil, bei den Mamis so der Renner ist. (Danke Skäfe und Jamie ♥)

Diese 18cm Giraffe aus Naturkautschuk ist ein Allrounder Spielzeug für Babys, bereits ab der Geburt. Sie regt alle Sinne des Babys an.Mit den schwarzen Äugelein und den anderen kontrastreichen Flecken ist es etwas für den Sehsinn. 
Dann hat es in der Giraffe so ein Quiitschi-Ding, also regt man auch den Gehörsinn an. Der Tastsinn ist ja irgendwie selbsterklärend. Und der Geruch- und Geschmacksinn wird durch das Material, den 100% Naturkautschuk angeregt.

Okay, ob das ein Baby wirklich so unterschreiben würde, kann ich nicht sagen. 
Aber Avah findet die Sophie super zum drauf rum beissen. 
Leider ist Sophie die Erste, nicht mehr unter uns. Die ging zwischen Starbucks am Central und Hirschenplatz im Niederdörfli verloren. Auch die Ersatz-Sophie hat sich irgendwo beim Opernhaus aus dem Staub gemacht. Mal schauen wie lange es Sophie N° 3 mit Avah aushält.

Fazit: Für mich persönlich ein absolut tolles Spielzeug und man kann irgendwie nicht genug von den Sophies an Lager haben.. Ausser man leint sie an.

 

Einen schönen Abend und erholt Euch gut,

Debby & Avah (okay, die schläft bereits)

 


Nächster

Vorheriger